Posts Tagged 'Philosophie'

Soziologischer Sonntagsfilm: Karl Popper – Lasst Theorien sterben, nicht Menschen

von Martin Booker

“Lasst Theorien sterben, nicht Menschen!”, mit diesem Zitat Karl Raimund Poppers hat Uwe Zimmermann seinen Film über den Philosphen aus dem Jahr 1990 überschrieben. Er skizziert Leben und Werk, und spricht mit dem Großmeister der kritischen Philosophie.

Sir Karl Raimund Popper (1902 – 1994) [wiki] wurde vor allem durch seine Beiträge zu Erkenntnis- und Wissenschaftstheorie, zur Sozial- und Geschichtsphilosophie sowie zur politischen Philosophie und zum kritischen Rationalismus berühmt. In der Soziologie gehört er zweifelsfrei zu den einflussreichsten Philosophen des 20. Jahrhunderts.

Der Film dauert insgesamt 42 Minuten und ist auf YouTube in 5 Teilen erhältlich. Leider ist ganz am Ende ein kleiner Teil abgeschnitten. Vielen Dank an kleineglocke für die Bereitstellung des Films. Zu den Videos: Continue reading ‘Soziologischer Sonntagsfilm: Karl Popper – Lasst Theorien sterben, nicht Menschen’

Advertisements

Niklas Luhmanns 10ter Todestag – Eine Leerstelle in der Finanzkrise

von Stefan Spiess, Regensburg

Niklas Luhmann ist sicherlich einer der abgehobensten und zugleich interessantesten Theoretiker, die das vergangene Jahrhundert der Soziologie beschert hat. Es häufen sich Artikel, in denen er herangezogen wird, um einen Beitrag zur Erklärung der Finanzkrise zu leisten. Schade, dass er sich dazu nicht mehr selber äußern kann. Ein ziemlich interessanter Luhmann-geprägter Artikel findet sich bei Telepolis (Finanzkrise: Schikanen auf dem Weg zur Weltgesellschaft) oder in der taz (Warum kam es zur Finanzkrise? – Zweimal null ist eins). In der Welt gibt es heute ebenfalls einen Artikel zu Herrn Luhmann, wer also nochmal den Luhmann per Feuilleton revue passieren lassen will… (Luhmann lesen ist wie Techno hören). Errät jemand, in welchem Online-Shop man so ein Luhmann-Fanshirt bekommt? Genau!

Call for Student Papers: Krieg und Frieden aus dem 360°-Blickwinkel

Posted by Martin Booker

Welche/r ambitionierte Studierende leidet nicht unter dem Luftblasencharakter des Universitätsstudiums? Zwar hat man das Gefühl, mit guten und innovativen Arbeiten zu wichtigen Themen und Problemen eine durchaus sinn- und wertvolle Arbeit zu verrrichten. Doch die gesellschaftliche Einbindung dieser Arbeit bleibt aus, wenn die Aufsätze systematisch in den Schreibtischen der Institute verschwinden. Tausende von jungen Talenten bleiben über Jahre hinaus ungenutzt und dem reinen Selbstzweck überlassen. Continue reading ‘Call for Student Papers: Krieg und Frieden aus dem 360°-Blickwinkel’


Willkommen! Auf dieser Seite verlassen Soziolog/inn/en den Elfenbeinturm und führen öffentliche Experimente mit soziologischen Gedanken, Konzepten und Sichtweisen durch.

I am a hard bloggin' scientist. Read the Manifesto.

Kategorien

Soziologie Fan-Shop

web site analytic